Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. DEFINITIONEN

Die folgenden Definitionen gelten für die nachstehenden allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Gepäckaufbewahrung und andere von "BagBnb" angebotene und von "Nutzern" ihrer Plattform betriebene Dienstleistungen.

  • "BAGBNB" bezieht sich auf Lean Team S.r.l und definiert das Unternehmen, das eine Gepäckaufbewahrung und andere Dienstleistungen auf der Website www.bagbnb.com betreibt.
  • „Angel“: „Angel“ ist der Benutzer der Plattform, die über die Website www.bagbnb.com eine Gepäckaufbewahrung und andere Dienstleistungen in Bezug auf eine vom Reisenden geleistete Zahlung anbietet.
  • „Reisender“: Ist der Plattformbenutzer, welcher über die Website www.bagbnb.com einen Gepäckraum und andere Dienstleistungen anfordert;
  • "Benutzer": bezeichnet den Engel oder den Reisenden unbestimmt, dass diese allgemeinen Nutzungsbedingungen bei der Erstellung des Kontos akzeptiert wurden und von der Website als Bieter oder Bewerber eines Gepäckaufbewahrungsdienstes (und anderer Dienste) profitieren. Die Nutzer sind allein für die effektive Umsetzung der Gepäckaufbewahrung und anderer Dienstleistungen verantwortlich.
  • „Service“: bezieht sich auf die Dienste, die BagBnb einem Benutzer über die Website erbringt, vorausgesetzt, dass BagBnb niemals Teil eines Einzahlungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrags ist.
  • "Lagerung": bezieht sich auf eine Reihe von Vorgängen und Dienstleistungen, die die Engel für das abgeholte Gepäck ausführt.
  • „Verschiedene Dienstleistungen“: bezeichnet alle zusätzlichen Dienstleistungen, die die Engel anbieten, wie z. B. Druckdienste, Gepäckanlieferung an einem anderen Ort, Flughafentransfer usw.
  • "Online-Buchung" ist das System, mit dem Benutzer BagBnb Zugriff auf den Aufbewahrungsbuchungsservice und verschiedene Dienste und die damit verbundene Bezahlung gewähren.
  • „Zahlung“: ist der Betrag, den der Reisende über die BagBnb-Plattform an den Engel bezahlt, definiert durch die Gepäckmenge und die Dauer der gebuchten Aufbewahrung oder durch die Art der erforderlichen Dienstleistungen, abzüglich der Buchungskosten.
  • "Kontosperrung": Maßnahme, die im Falle eines Verstoßes gegen die Überprüfung einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Bedingungen durch die Nutzer ergriffen wird;
  • „Verbotene Gegenstände“: bezieht sich auf Waren oder Materialien, deren Transport durch Gesetze, Vorschriften oder Bestimmungen verboten ist. 

2. DER SERVICE

BagBnb bietet über seine Website die unten angegebenen Dienstleistungen an:

  • Kontaktaufnahme aller Benutzer über ihre Plattform, die eine Gepäckaufbewahrung und andere Dienstleistungen anbieten und benötigen;
  • Bereitstellung eines Online-Buchungsservice und Zahlungsmanagements

 

3. BENUTZUNG DES SERVICE

Zur Registrierung und Nutzung des von BagBnb vorgeschlagenen Onlinedienstes muss jeder Benutzer zunächst ein Benutzerkonto mit seinen persönlichen Daten erstellen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Dienstes erforderlich sind. Benutzer bestätigen, dass sie zum Zeitpunkt ihres Abonnements älter als 18 Jahre sind.

BagBnab kann in keiner Weise für die von Benutzern bereitgestellten Informationen verantwortlich gemacht werden, die fehlerhaft oder betrügerisch sein können.

 

4. LAGERBESCHREIBUNG

Der Lagerservice ist für den Engel, das Gepäck in dem vom Reisenden gebuchten Depot zu den in der auf www.bagbnb.com angegebenen Buchungen angegebenen Terminen abzuholen, zu pflegen und wieder auszuliefern.

 

5. LAGERDOKUMENTE

Der Reisende muss das von dem Engel gelieferte Gepäckauslieferungsformular ausfüllen und unterschreiben und den Teil mit der Nummer des Arrays aufbewahren, der für die Gepäckausgabe erforderlich ist.

 

6. LAGEROBJEKT

Aufbewahrungsgegenstände können Gepäck und / oder Pakete sein, die Waren oder Gegenstände enthalten, für die kein gesetzliches Verbot besteht. Der Reisende übernimmt jede Haftung hinsichtlich der Eignung der Lagerung und der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen der Gegenstände, die Bagbnb für die Dienstleistung anvertraut wurden.

 

7. VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Wir dürfen keine Gegenstände aufbewahren, die gesetzlich verboten sind oder nach nationalem Recht als gefährlich gelten oder deren Verpackung für Menschen, die Umwelt oder andere aufgegebene Gepäckstücke schädlich sein kann. BagBnb akzeptiert auch nicht die folgenden Artikel:

  1. Pflanzen und lebende oder tote Tiere;
  2. Grad e verhandelbare Zertifikate (Frachtbriefe)
  3. Geld (Papiergeld, Münzen, Kreditkarten und Reiseschecks);
  4. Anderes nicht handelbares Geld;
  5. Material, das als pornografisch oder unanständig definiert werden könnte;
  6. Material mit Waffen oder Schusswaffen
  7. Software mit hochwertigen Informationen;
  8. Technologisches Material (iPhone, iPad, Tablet, PC, Smartphone)
  9. Abfall;
  10. Politisches Material;
  11. Gefährliche Materialien;
  12. Drogen oder psychotrope Substanzen;
  13. Kunstwerke;
  14. Antiquitäten;
  15. Metall Massenware (Gold und Silber in irgendeiner Form) und Edelsteine;
  16. Bulk goods;
  17. Dokumente, öffentliche oder private Angebote für Investitionen, Umsatzmarken, Lebensmittelmarken und Tankbelege usw.

8. SICHERHEIT

Es liegt am Engel, das Gepäck des Reisenden unter seiner eigenen Kontrolle zu überprüfen.

9. HAFTUNGSGRENZEN

Der Engel ist von jeglichen Ansprüchen in Bezug auf die Wertgegenstände, die eventuell in der Tasche enthalten sind, befreit. Darüber hinaus haftet der Engel unter keinen Umständen für die Versandkosten der Tasche.
Jede Tasche ist mit einer BAGBNB-Garantie im Wert von 500 US-Dollar abgedeckt.

9.1 Das Unternehmen garantiert, einen Betrag als Entschädigung für den Verlust von Schäden an Ihr Eigentum zu zahlen, vorbehaltlich der in dieser Klausel 9 enthaltenen Einschränkungen, Ausschlüsse und Bedingungen. Sie sollten alle diese Klauseln sorgfältig lesen, bevor Sie an einer Buchung teilnehmen, um sicherzustellen, dass Sie nichts machen, was die Garantie ungültig machen könnte.

9.2 Sie erkennen an und stimmen zu, dass das Unternehmen in jedem Fall nach freiem Ermessen entscheidet, ob ein Anspruch gemäß dieser Klausel, die durch diese Klausel auferlegten Bedingungen erfüllt und welche Ausschlüsse und Beschränkungen gelten und welche Entscheidung das Unternehmen in solchen Angelegenheiten endgültig und verbindlich trifft. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass:

9.2.1 Wir behalten uns das Recht vor, die Garantie jederzeit vor der Geltendmachung eines Anspruchs zu widerrufen, und dass nach dem Widerruf keine neuen Ansprüche berücksichtigt werden.

9.2.2 Die Garantie soll die Nutzung unserer Dienstleistungen fördern, indem die Benutzer dazu angehalten werden, ihre Buchungsvereinbarungen zu formalisieren. Die Garantie ist eine Garantie der Verantwortung zwischen den Benutzern und stellt kein Angebot zur Versicherung Ihres Eigentums und stellt keinen Versicherungsvertrag dar.

9.3 Um als Gegenleistung für eine Garantiezahlung berechtigt zu sein, müssen Sie zu allen wesentlichen Zeiten die folgenden Bedingungen erfüllen. Wenn Sie nach vernünftigem Ermessen des Unternehmens nicht alle Anforderungen in dieser Klausel vollständig erfüllen, oder wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt während des Anforderungsprozesses der Garantie (zum Beispiel durch Erhalt einer Versicherungszahlung) diese Konformität nicht mehr erfüllen, dann ist die Garantie ungültig und es wird keine Zahlung an Sie geleistet. Wenn Sie einer dieser Bedingungen nicht wünschen oder nicht einhalten können, sollten Sie uns darüber informieren und die Garantie wird für Sie nicht gelten:

9.3.1 Sie müssen (a) während der Gültigkeitsdauer einer Buchung einen Verlust oder einen Sachschaden erlitten haben; (b) mindestens 18 Jahre alt sein und ein registrierter Benutzer der Website sein; (c) ein Teilnehmer als Suchender oder Anbieter (als "Partei" oder "Parteien" bezeichnet) der Buchung, die den Anspruch begründet hat; (d) alle Buchungen nur über das Online-Buchungssystem auf der Website vornehmen; (e) keinen wesentlichen Verstoß gegen eine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen begangen haben und (f) wenn Sie der Anbieter sind, Versicherungsnehmer für eine gültige Inhaltsversicherung sein, die die Aufbewahrungsadresse und den Aufbewahrungsplatz gegen versehentliche Beschädigung und Diebstahl abdeckt.

9.3.2 Sie müssen entweder (a) im Falle eines Aufbewahrungsanbieters der Eigentümer oder Hypothek oder Vertragsnehmer der Aufbewahrungsplatzadresse sein oder (b) im Fall von Aufbewahrungssucher der Eigentümer aller Waren sein, in Bezug auf die Beanspruchung der Garantie.

9.3.3 Sie müssen sich nach besten Kräften bemüht haben, die Situation zu lösen und Ihre Verluste auszugleichen:

(a) zunächst mit der anderen Partei in gegenseitigem Einvernehmen über die Haftung und angemessene Entschädigung in Bezug auf die Buchung;

(b) bei Verdacht oder Behauptung von Diebstahl, Straftaten oder rechtswidriger Handlungen jeglicher Art durch Kontaktaufnahme mit der Polizei und nach Abschluss einer strafrechtlichen Untersuchung einen Schadensersatzanspruch an einen Versicherer oder eine andere Stelle (einschließlich staatlicher Stellen ohne Einschränkung oder Systeme), das nach einer solchen Untersuchung verfügbar ist oder verfügbar wird; und

(c) indem sie einen oder mehrere Ansprüche an einen oder mehrere bestehende Versicherer (einschließlich Hausratversicherer) geltend machen und diese bis zu ihrem offiziellen Abschluss verfolgen.

9.3.4 Sie dürfen von keinem Versicherer oder der anderen Partei oder einem anderen Dritten in Bezug auf den von Ihnen geltend gemachten Verlust Zahlungen erhalten haben.

9.3.5 Sie dürfen unter dieser Klausel keine Ansprüche geltend machen:

(a) ein zweites Mal, nachdem der ursprüngliche Antrag von der Gesellschaft abgelehnt wurde; oder

(b) nach 1 Woche ab dem Datum, an dem der Verlust oder Schaden eingetreten ist.

9.3.6 Sie müssen vorbereitet sein:

(a) Offenlegung relevanter Mitteilungen Ihres Versicherungsunternehmens an uns (sofern Sie dazu unter Wahrung der Vertraulichkeitsverpflichtungen berechtigt sind), einschließlich, ohne Einschränkung, die Korrespondenz über Ihre Ansprüche, die Sie in Bezug auf den geltend gemachten Schaden gegen eine Versicherungsvertrag zustellen; und

(b) nach eigenem Ermessen des Unternehmens eine Datenzugriffsanfrage auf eigene Kosten bei Betrugsbekämpfungsstellen oder beim Austausch von Versicherungsinformationen einzureichen und alle erhaltenen Informationen offenzulegen, es sei denn, wir stimmen zu, dass ein Teil dieser Informationen nicht relevant ist.

9.3.7 Das Unternehmen darf keinen Grund haben, Sie der Unehrlichkeit zu verdächtigen. Zur Klarstellung wird darauf hingewiesen, dass die Garantie nicht gilt und Ihr Benutzerstatus ausgesetzt wird, wenn das Unternehmen entdeckt oder einen begründeten Verdacht hat:

(a) auf der Grundlage von Informationen, die von einer einschlägigen, seriösen Quelle (einschließlich der Polizei oder einer Regierung oder Aufsichtsbehörde) stammen, dass Sie beabsichtigen oder versuchen, die Garantie zu missbrauchen;

(b) dass Sie an betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivitäten im Zusammenhang mit falschen Versicherungsansprüchen oder einer ähnlichen Unehrlichkeit beteiligt waren; oder

(c) dass jeder Verlust oder Schaden, der andernfalls von der Garantie abgedeckt würde, das Ergebnis illegaler oder unehrlicher Handlungen oder Unterlassungen durch Sie war.

9.3.8 Sie müssen bei allen Ermittlungen und Ersuchen des Unternehmens bei der Durchführung ihrer Ermittlungen und Verpflichtungen gemäß dieser Klausel uneingeschränkt mitwirken.

9.4 Finanzielle Grenzen der Garantie. Vorbehaltlich der in dieser Klausel 7 enthaltenen Einschränkungen, Ausschlüsse und Bedingungen zahlt das Unternehmen bis zu einem Höchstbetrag von 500 € pro Schadensfall, um Ihr Eigentum, das infolge eines qualifizierenden Schadens beschädigt oder zerstört wurde, zu reparieren oder zu ersetzen (nach unserem Ermessen). Ersatzteile werden zu ihrem tatsächlichen Barwert bewertet, das heißt ihrem aktuellen Marktwert abzüglich Verschleiß. Der Sentimentalwert von Gegenständen ist für ihre Bewertung nicht relevant.

9.5 Prozess der Inanspruchnahme der Garantie. Bei Nichteinhaltung der Fristen dieser Klausel erlischt die Garantie. Sie müssen das Unternehmen über die unten oder auf der Kontaktseite angegebene E-Mail-Adresse innerhalb von sieben Tagen informieren, nachdem Sie den Verlust oder Schaden entdeckt haben, für den Sie die Garantie in Anspruch nehmen möchten. Sie müssen mitarbeiten, um alle Nachweise Ihrer Identität, Adresse und des Verlusts oder Schadens zu erbringen, sofern dies vernünftigerweise erforderlich ist. Bei Verdacht auf kriminellen Schaden, Diebstahl oder andere strafbare oder rechtswidrige Handlungen müssen Sie die Polizei innerhalb von 48 Stunden nach der Entdeckung und bevor Sie uns benachrichtigen, informiert haben. Wenn Sie das Unternehmen benachrichtigen, müssen Sie in Ihrem Land eine Kriminalkennnummer oder ein gleichwertiges Dokument angeben. Wir werden uns innerhalb von drei Arbeitstagen mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen mitzuteilen, ob Ihr Antrag in Betracht gezogen werden kann, und Ihnen eine von drei Antworten geben:

9.5.1 „Ungültiger Anspruch“, bedeutet, dass Ihr Anspruch aus den angegebenen Gründen nicht von der Garantie abgedeckt ist;

9.5.2 „Antrag anhängig“, das heißt, Ihr Antrag ist auf Eis gelegt, bis die in der Antwort beschriebenen Schritte ausgeführt und zu einem Ergebnis geführt werden. Dies bedeutet normalerweise, dass das Ergebnis eines Versicherungsanspruchs oder einer strafrechtlichen Untersuchung abgewartet wird. Es liegt in Ihrer Verantwortung, mit der Polizei und/oder der Versicherungsgesellschaft und/oder einem anderen Agenten oder einer anderen zuständigen Stelle Kontakt zu halten, um den Ablauf der Ermittlungen, Strafverfahren oder Ansprüche zu verfolgen. oder

9.5.3 „Anspruchsberechtigt“ bedeutet, dass wir bereit sind, Ihren Antrag zu prüfen, und Sie haben innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt unserer Antwort die Schritte in Abschnitt 9.6 ausgeführt.

9.6 Wenn unsere Antwort auf den in Abschnitt 9.5 beschriebenen Prozess ist, dass Sie einen berechtigten Anspruch haben, müssen Sie innerhalb von 10 Tagen nach dieser Antwort einen vollständigen Antrag einreichen. Eine vollständige Forderung muss Folgendes enthalten:

9.6.1 Eine von Ihnen unterschriebene Erklärung, die bestätigt, dass die Informationen in der Behauptung nach bestem Wissen und Gewissen wahr sind;

9.6.2 Eine vollständige Beschreibung des erlittenen Verlusts oder Schadens, einschließlich Datumsangaben (die möglicherweise geschätzt werden können, wenn genaue Daten unmöglich zu bestätigen sind), Art und Ursache, einschließlich Eigentumsnachweis, Datum des Erwerbs, körperlicher Zustand und entsprechende Nachweise als Quittungen, Lagerbestände, Angebote für Reparaturarbeiten usw. zuzüglich des beanspruchten Werts von wertvollen, verloren gegangenen oder beschädigten Artikeln;

9.6.3 Wenn Sie der Aufbewahrungsanbieter sind, Nachweis Ihres Eigentums- oder Mieterstatus in Bezug auf die Räumlichkeiten;

9.6.4 Eine Erklärung mit allen Einzelheiten und Daten zu den gegebenenfalls getroffenen Maßnahmen zur Lösung der Angelegenheit, einschließlich der Verhandlungen mit der anderen Vertragspartei, Forderungen gegen Versicherungsvertrag und Polizeiberichte sowie der gesamten Kommunikation mit dem Hotel das Vorstehende einschließlich der eingegangenen Antworten;

9.6.5 Eine Erklärung, ob ein Versicherungsvertrag oder Sicherheitsleistung oder ein anderer potenzieller Rückforderungsweg gilt. Wenn ein bestehender Versicherungsvertrag oder ein anderer Mechanismus existiert, aber nicht anwendbar ist, müssen die Gründe angegeben werden. Wenn sie zutreffen, muss der Nachweis erbracht werden, dass der Antragsprozess eingeleitet wurde, und der Antrag an das Unternehmen kann dann bis zum Abschluss dieses Prozesses zurückgestellt werden.

9.7 Nach Erhalt eines vollständigen Antrags wird das Unternehmen den Antrag prüfen, bevor er eine Entscheidung darüber trifft, ob eine Zahlung im Rahmen der Garantie geleistet wird. Außer in außergewöhnlichen Umständen oder die sich seiner Kontrolle entziehen, wird das Unternehmen eine Entscheidung innerhalb von 90 Tagen nach Eingang des vollständigen Anspruchs geltend machen. Im Rahmen der Beurteilung des gesamten Anspruchs kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen die folgenden Schritte durchführen:

9.9.1 Sie müssen auf Ihre Kosten eine Datenzugriffsanfrage an Betrugsbekämpfungsstellen oder den Austausch von Versicherungsinformationen übermitteln und uns die Ergebnisse mitteilen.

9.9.2 Fordern Sie die Parteien der Buchung auf, vollständig an einer unabhängigen Vermittlung teilzunehmen, und Sie stimmen hiermit zu, dies zu tun, falls bei jeder Buchung, bei der Sie Partei der Buchung sind, dass eine vollständige Forderung geltend gemacht wird.

9.9.3 Eine Bewertung von irgendeinem Artikel oder Artikeln verlangen, die von einem unabhängigen Experten gefordert wurden;

9.9.4 Fordern Sie eine Schadensbeurteilung von einem unabhängigen Sachverständigen an, wenn wir dies für notwendig erachten. Zu diesen Sachverständigen können Rechtsanwälte, Besichtiger und Schädlingsbekämpfer gehören.

9.9.5 Sie müssen bis zu drei Angebote für Reparaturarbeiten einholen.

9.9.6 Fordern Sie weitere Informationen von der anderen Partei, Versicherungsgesellschaften, der Polizei oder anderen Behörde (einschließlich lokaler Behörden) oder anderen relevanten Parteien (wie Nachbarn oder Zeugen eines Vorfalls, aus dem sich der Anspruch ergibt) an. Als Partei einer Buchung stimmen Sie hiermit zu, dass Sie sich nach besten Kräften bemühen, solche Ermittlungen zu erleichtern, einschließlich der Erlaubnis, Informationen an uns weiterzugeben, wenn wir dies vernünftigerweise verlangen, und auch, wenn die andere Partei die vollständige Forderung beansprucht in Bezug auf die Sie die Buchung vorgenommen haben;

9.9.7 Interview entweder selbst oder über einen Vertreter mit einer Partei oder einem relevanten Dritten durchführen, und Sie stimmen hiermit zu, dass Sie sich nach besten Kräften bemühen, um diese Aktivität zu erleichtern;

9.9.8 Prüfe (entweder von uns oder durch einen Sachverständigen zur Durchführung der Inspektion in unserem Auftrag) beschädigte Gegenstände oder verbleibende gelagerte Gegenstände oder den Lagerraum oder die Lagerräume nach angemessener Frist; und/oder

9.9.9 Zahlen Sie einen Betrag aus der Garantie oder lehnen Sie dies ab, und begründen Sie die Entscheidung.

9.8 Ausschlüsse. Die Garantie gilt nicht für:

9.8.1 Jede Buchung, bei der das Unternehmen keine Liste von Gegenständen erhalten hat, die von der Partei unterzeichnet wurden, die einen solchen Anspruch verlangt, in der alle Gegenstände einzeln mit ihrem geschätzten Wert aufgeführt sind;

9.8.2 Verluste oder Schäden, die nicht gemäß Abschnitt 9.5 gemeldet wurden;

9.8.3 Verluste oder Schäden, die über des in Paragraf 9.4 vorausgesetzten Grenzen hinausragen, die sich aus einer oder mehrere Buchungen vom eingegangenen Antragsteller vorkommen;

9.8.4 Im Übergang beschädigte Elemente. Der Ausdruck "im Übergang beschädigt" umfasst unter anderem Schäden, die auftreten, wenn (a) Gegenstände zu und von dem Lagerraum transportiert werden, (b) ein Lagerraum während des Zeitraums, in dem die Buchung gültig ist, gelagert, verpackt und organisiert wird;

9.8.5 Schäden an gelagerten Gegenständen oder an den Räumlichkeiten durch gelagerte Gegenstände, die nicht angemessen sicher und sicher verpackt waren oder auf eine Weise gelagert wurden, die vernünftigerweise vorhersehbar machte, dass eine Beschädigung der Gegenstände oder der Räumlichkeiten eintreten könnte. Als Beispiel, ohne darauf beschränkt zu sein, würde keines der folgenden Dinge abgedeckt sein: zerbrechliche Glasgegenstände in Pappkartons mit aufgesetzten schweren Kästen, ungeschützte Fotos, die in einer feuchten Umgebung aufbewahrt werden, oder Gegenstände aus Stoff, die in einem nicht versiegelten Zustand verpackt sind Beutel oder Flüssigkeiten, die ohne ordnungsgemäße Versiegelung gelagert werden, schwere Gegenstände in Bereichen, die ihr Gewicht nicht tragen können, oder Gegenstände, die aufgrund einer feuchten Umgebung rosten;

9.8.6 Schäden, die durch vernünftigerweise vorhersehbare und vermeidbare Ereignisse verursacht wurden (einschließlich Feuer oder Rohrbrüche), bei denen eine Partei keine angemessenen Maßnahmen zur Verhinderung oder Begrenzung solcher Schäden ergriffen hat. Beispielsweise, jedoch nicht beschränkt auf, Fehler in der Struktur oder Ausstattung der Räumlichkeiten nicht zu reparieren oder Rauchmelder in den Räumlichkeiten nicht anzubringen;

9.8.7 Schäden an gelagerten Gegenständen oder an den Räumlichkeiten durch einen Dritten (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf externe Vertragspartner, die von einer der Vertragspartner beauftragt wurden, andere Aufbewahrungssuchende, die an einer anderen Buchung beim Aufbewahrungsanbieter beteiligt sind oder andere Erwachsene oder Kinder, die sich in oder an der Aufbewahrungsadresse aufhalten);

9.8.8 Einzelposten mit einem Wert von weniger als 25 US-Dollar (obwohl diese Gegenstände Bestandteil einer Sammelforderung für Gegenstände mit einem niedrigeren Wert sein können);

9.8.9 Bargeld, Geld, Edelmetall in Edelmetallform, Banknoten oder Wertpapiere; Schmuck; Kunstgegenstände oder Antiquitäten im Wert von mindestens 100 US-Dollar, die kostspielig oder schwer zu ersetzen sind, einschließlich Reisepass oder Originalversionen von Geschäftsverträgen, Urkunden und Zertifizierungen oder Qualifikationen;

9.8.10 Diebstahl oder Beschädigung von Gegenständen, bei denen der Aufbewahrungssuchende zur angemessenen Zufriedenheit des Unternehmens nicht mindestens einen der folgenden Punkte erbringen kann: (a) Nachweis des Kaufs dieses Gegenstands; (b) ein Foto/eine E-Mail/ein Video, das tatsächlich gesendet oder empfangen wurde und am oder vor dem Datum der Buchung datiert wurde; oder (c) alle anderen Nachweise, die den Eigentums- und/oder Wertnachweis nachweisen.

9.8.11 Diebstahl oder böswilliger oder krimineller Schaden an Sachen (a), die nicht innerhalb von 48 Stunden, nachdem eine unschuldige Partei davon Kenntnis erlangt hat, der Polizei gemeldet werden, auf jeden Fall jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Ende des Buchungszeitraums oder (b) wenn die Bemühungen um die Wiedererlangung des Wertes (ob über strafrechtliche Entschädigungssysteme oder aus bestehenden Versicherungsvertrag) erfolglos waren;

9.8.12 Jeglicher Verlust oder Schaden (a) an oder der durch verbotene Gegenstände verursacht wurde oder durch solche verursacht wurde, die wissentlich gelagert wurden, oder (b) an Gegenständen oder Eigentum, die für eine Buchung geltend gemacht wurden, bei der verbotene Gegenstände wissentlich gelagert wurden. Zur Vermeidung von Zweifeln schließt das Vorhandensein von verbotenen Gegenständen automatisch einen Anspruch des Aufbewahrungssuchers auf die Garantie aus und kann einen solchen Anspruch des Aufbewahrungsanbieters ausschließen, wenn das Unternehmen vernünftigerweise den Verdacht hat, dass der Aufbewahrungsanbieter davon Kenntnis erlangt hat Anwesenheit, unabhängig davon, ob der behauptete Verlust oder Schaden durch das Vorhandensein dieser verbotenen Gegenstände verursacht wurde oder damit zusammenhängt;

9.8.13 Schäden, die durch eingelagerte Gegenstände an Gütern oder persönlichen Gegenständen des Aufbewahrungsanbieters entstehen. Die Garantie deckt nur Schäden an der Einrichtung, den Ausstattungen oder der Struktur des Gebäudes ab.

9.8.14 Schäden, die durch normale Abnutzung verursacht werden oder darauf zurückzuführen sind;

9.8.15 Jegliche Verletzung oder Krankheit oder Tod einer Person, die sich aus der Buchung ergibt, oder Ansprüche, die auf der Haftung der Aufbewahrung durch den Nutzer beruhen. Solche Ereignisse für gefordert werden müssen und/oder außerhalb der Garantieregelung prozessiert;

9.8.16 Jeder Schaden, der direkt oder indirekt durch ein Ereignis höherer Gewalt verursacht wurde. Dazu gehören ohne Einschränkung Erdbeben, Sturm, widrige Witterungsbedingungen oder Naturkatastrophen, Stromausfälle, Epidemien, Arbeitskämpfe, Aufstände oder Unruhen, Krieg, Terrorakte oder Gotteshandlungen;

9.8.17 Verluste oder Schäden, die infolge von Diebstahl oder Missbrauch personenbezogener Daten oder Identität entstanden sind;

9.8.18 Nichtzahlung eines Teils des Preises oder anderer Beträge, die der Aufbewahrungssuchende der Gesellschaft schuldet.

9.8.19 Indirekte Verluste jeglicher Art, einschließlich des Gewinns, des Geschäfts- oder Firmenwerts oder des Geschäfts.

9.9 Änderungen und Aufhebung der Garantie. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Garantie jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern oder zu stornieren.

9.9.1 Im Falle eines Rücktritts sind keine neuen Ansprüche zulässig, aber bereits in Bearbeitung befindliche Ansprüche aus der Garantie (d. H. Die E-Mail-Anfrage wurde an uns gesendet) werden gemäß der Fassung dieser Klausel 7 berücksichtigt, gültig zum Zeitpunkt der Übermittlung der E-Mail-Anfrage.

9.9.2 Wenn das Unternehmen die Garantie ändert, werden wir eine Benachrichtigung auf der Website anzeigen. Wenn Sie die Website oder die Services weiterhin nutzen, erkennen Sie die Änderung als akzeptiert an.

 

10. SAMMLUNG, LAGERUNG UND RÜCKKEHR

Nach der Abholung bei dem Engel wird das Gepäck für € 5 pro Tag aufbewahrt und ausschließlich an die Person übergeben, die das Dokument zum Zeitpunkt der Abholung unterschrieben hat. Alle Gepäcktransportkosten werden vom Reisenden getragen.

 

11. RÜCKERSTATTUNGSPOLITIK

Es gibt keine Rückerstattung im Falle einer Stornierung durch den Reisenden

 

12. ONLINE-ANNAHME VON NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Die Nutzung der Website unterliegt der Annahme dieser Nutzungsbedingungen. Beim Erstellen eines Benutzerkontos sollten Benutzer das Kontrollkästchen "Ich akzeptiere die allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website und den vorgeschlagenen Service" aktivieren.

Nur durch die Annahme der Bedingungen können Benutzer auf die von der Site angebotenen Dienste zugreifen. Die Annahme dieser Bedingungen ist ganzheitlich und unteilbar: Daher können die Nutzer nicht nur einige der Bedingungen anwenden oder Vorbehalte geltend machen. Durch die Annahme der Allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptiert der Benutzer auch die "Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern" im Sinne der Datenschutzrichtlinie.

Für alles, was nicht ausdrücklich angegeben ist, sollte Bezug genommen werden und es sind alle gültigen gesetzlichen Bestimmungen nach italienischem Recht.